Änderungen des Eichgesetzes ab 01.01.2015

Das neue Gesetz finden Sie im Bundesanzeiger: Gesetz zur Neuregelung des gesetzlichen Messwesens

Wir empfehlen besonders darauf zu achten, dass in den Anlagen keine Zähler mehr vorhanden sind, deren Eichgültigkeit überschritten ist. Falls Sie einen Miet- oder Wartungsvertrag über die Zähler haben, ist der rechtzeitige Tausch vom Vermieter der Geräte erledigt worden. Ein Problem stellen hier nur Zähler dar, die bei dem Termin  zum Tausch nicht zugängig waren oder aus anderen Gründen nicht getauscht werden konnten.

Falls es sich um gekaufte Zähler ohne Eich- oder Wartungsvertrag handelt, sind Sie für den rechtzeitigen Tausch zuständig.

Dies schafft rechtlich ganz eindeutige Rahmenbedingungen. Hauseigentümer und Wohnungseigentümergemeinschaften sollten prüfen ob die verwendeten Zähler noch geeicht sind. Gerne unterstützen wir Sie hierbei telefonisch oder senden Sie uns ein Foto Ihrer Zähler per E-Mail zur Prüfung.